Neu, der kleinste, leichteste Serien- Helikopter in meinem Hangar

Nachdem ich vorgestern in WWW drei Videos vom „Picoo Z“ von Silverlit (Die X-Twin Macher) gesehen hatte, musste der einfach gekauft werden. Gedacht, getan, gestern zu Conrad Elektronik und den Roten (Kanal „A“) gekauft.
@Home: Fotos gemacht, Anleitung in DE und EN gelesen, in der Deutschen fehlt zum Trimmen die Info, den „Picoo Z“ in ca. 0,5 – 1 m Höhe zu trimmen. Los geht’s, Akku laden, der Akku war voll! Also start frei, trimmen, trimmen, trimmen, geht! Nach einigem üben und 2 Akkuladungen klappte es schon ganz gut im Arbeitszimmer.
Heute Morgen Heli geladen, Z850 aufs Stativ, ab ins Wohnzimmer und den 3. Flug gefilmt.
Die 10 Minuten filmen am Stück reichten auf die Sekunde, reine Flugzeit ca. 8:45 Min. Der LiPo – Akku erreicht langsam seine volle Leistungsfähigkeit.

FAZIT: Klasse Spielspass fürs Wohnzimmer!


Update: Neue Firmware für Casio Zoom EX-Z850

So, nun habe ich auch die Version 1.10 getestet, der Unterschied ist hier nur die HQ (High Quality) Einstellung der Videofunktion. Hier ist es identisch mit der verbesserten Version der Firmware 1.00.9, leicht besser als die der Ursprungsversion 1.00.7 meiner Kamera.
Ich habe wieder die Firmware 1.1B eingespielt, da ich die bessere Qualität und den um 40° eingeschränkten Blickwinkel gut finde. Ich filme z.B. Modellflugzeuge im Flug, wobei ein besserer Zoom (ca. Faktor 1.4) sehr nützlich ist, da kleinere „Exemplare“ jetzt im Film auch sichtbar sind :).
Mit der Digitalkamera bin ich übrigens zu 99 % zufrieden, sie könnte halt noch mehr Funktionen vertragen sowie den alten HQ-Videomodus als Normal-Videomodus, denn Qualität ist wichtiger als Speicherplatz auf der SD bzw. SDHC-Card, kauft man halt ’ne größere.

Firmware-Update für Casio Exilim Zoom EX-Z850

Nach dem einspielen der neuen Firmware 1.1B ist endlich die Filmfunktion im HQ-Modus brauchbar, gute schärfe und keine flimmernden Kanten mehr, aber einen Nachteil gibt es auch, der Bildausschnitt wurde um 40° verringert, es ist so, als wenn man schon 2 Schritte reingezoomt hätte. Die nur leicht verbesserte Version 1.10 habe ich noch nicht ausprobiert. Man kann aber laut Casio beliebig oft wechseln. Zusätzlich scheint die Blitzfunktion verbessert zu sein, die Kamera nutzt niedrigere ISO Werte und es gibt SDHC memory card support bis 4 GB.

Meine neue Casio Exilim Zoom EX-Z850 Digitalkamera ist da!

Nach einem Jahr der Recherche und der Wartezeit auf den „wahrscheinlich“ richtigen Zeitpunkt „€“ >gins< ist sie da, meine neue Casio EX-Z850. Die alte Ricoh Caplio RR30 Digi-Kamera kann nach dreieinhalb Jahren in Rente. Der Unterschied von 3,2 zu 8,1 Megapixeln ist enorm. Das neue sonnenlicht taugliche Display, ist mit 6,4 cm Diagonale gegen das Alte mit nur 4 cm, endlich sehr gut benutzbar. Alles ist per Voll- /Teilautomatik oder auch komplett manuell einstell- bzw. nutzbar. Die 34 BestShot-Modi sind sehr hilfreich und durch 999 eigene zu ergänzen. Das viel beklagte Bildrauschen ist erst über ISO 200 stark, aber per Software beherrschbar. Zu meinen analogen Fotografiezeiten mit meiner Minolta X-300s Spiegelreflex, hatte man einen Film in der Kamera (ISO 100, 200 oder 400), der musste mit Blitz für alles reichen, denn wechseln ging nicht. Heute ist von ISO 50 bis 3200 alles einstellbar und alle jammern. Über die Körnigkeit eines schnellen ISO 400 Farb- /Diafilms jammerte keiner. Nutz also lieber die neuen Möglichkeiten statt zu nörgeln. Nach über 400 Fotos muss der Akku erst geladen werden, kein Witz! Ein Manko gibt es aber zur Zeit, die Filmfunktion ist leider noch bis zum Firmware-Update 1.00.07 auf 1.01.00 höchstens ausreichend. Ich habe schon einige hundert (Test) Bilder gemacht und bin super zufrieden mit dieser mini immer dabei Kamera!!!
Ein richtiges Web-Fotoalbum gibt es auch bald auf meiner HP.

Fußballweltmeisterschaft 2006

Ich gratuliere „Italien“ zum Gewinn der Fußballweltmeisterschaft 2006, den Franzosen zum unglücklichen zweiten Platz und dem Fußballweltmeister der Herzen „Deutschland“ zum dritten Platz!!! Es war meiner Meinung nach die am besten organisierte Fußball-WM aller Zeiten, speziell die „Erfindung“ der Fan-Feste mit Grossbildleinwänden. Respekt Herr Beckenbauer!
Es hat sehr viel Spaß gemacht, Danke!
Ich bin zwar kein Fußballfan, aber Weltmeister- und Europameisterschaften sehe ich doch sehr gern.

Reflex XTR auf’s Notebook und ab ins Büro!

Neulich fragten zwei Kollegen unabhängig von einander nach, wie es mit dem Fliegen von RC Hubschraubern sei. Ich konnte nur sagen, dass es wohl das schwierigste sei, was man machen könne. Deshalb bot ich an den Simulator mit zubringen. Ein voller Erfolg, ich flog Flächenmodelle vor inklusive Landung (Trainer, usw.) und versuchte mich am Schwebeflug mit einem Hubi „Caliber 30 Medium“, das kann ich noch lange nicht so richtig. Dann versuchten sich mehrere Kollegen an Hubschraubern und Flugzeugen. Alle hatten ihren Spaß beim Kleinholz machen und lernten, dass Modellfliegen nicht so einfach ist, speziell das Landen. Hubschrauber verschrotten geht noch schneller und wenn, dann kommt jetzt wohl doch erst der Simulator…

MODELLBAU, TABLETOP, FOTOGRAFIE UND MEHR!